Bücher


1) Lohmann, Georg: Indifferenz und Gesellschaft: Eine kritische Auseinandersetzung mit Marx, Frankfurt am Main (Suhrkamp Verlag) 1991

2) Angehrn, Emil, Lohmann, Georg (Hrsg.): Ethik und Marx : Moralkritik und normative Grundlagen der Marxschen Theorie, Königstein/Ts. 1986 (Mitherausgeber und Mitverfasser der Einleitung, S. 7-15)

3) Angehrn, Emil; Fink-Eitel, Hinrich, Iber, Christian, Lohmann, Georg (Hrsg.): Dialektischer Negativismus: Michael Theunissen zum 60. Geburtstag, Frankfurt am Main (Suhrkamp Verlag) 1992 (Mitherausgeber und Mitverfasser der Einleitung, S. 7-12)


4) Fink-Eitel, Hinrich, Lohmann, Georg (Hrsg.): Zur Philosophie der Gefühle, Frankfurt am Main (Suhrkamp Verlag) 1993 (Mitherausgeber und Mitverfasser der Einleitung, S. 7-19).

5) Gosepath, Stefan; Lohmann, Georg (Hrsg.): Philosophie der Menschenrechte, Frankfurt am Main (Suhrkamp Verlag) 1999 (Mitherausgeber und Mitverfasser der Einleitung, S. 7-28)

6) Dittrich, Eckhard, Lohmann, Georg (Hrsg.): Risiken moderner Technik: philosophische und soziologische Aspekte von Technik und Gentechnologie, Preprint Nr. 4, 1999, Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg (Mitherausgeber und Verfasser der Einleitung, S. 5-13)


7) Lohmann, Georg, Fritzsche, Karl-Peter (Hrsg.): Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit, Würzburg (Ergon Verlag) 2000 (Mitherausgeber und Mitverfasser des Vorworts, S. 7-9)

8) Butterwegge, Christoph, Lohmann, Georg (Hrsg.): Jugend, Rechtsextremismus und Gewalt: Analysen und Argumente, Opladen (Leske+Budrich) 2000

9) Angehrn, Emil, Iber, Christian, Lohmann, Georg, Poccai, Romano (Hrsg.): Der Sinn der Zeit, Eeilerswist (Velbrück-Wissenschaft) 2002

-

10) Lohmann, Georg (Hrsg.): Demokratische Zivilgesellschaft und Bürgertugenden in Ost und West, Frankfurt am Main (Peter Lang Verlag) 2003

11) Lohmann, Georg, Gosepath, Stefan, Pollmann, Arnd, Mahler, Claudia, Weiß, Norman (Hrsg.): Die Menschenrechte: unteilbar und gleichgewichtig? Studien zu Grund- und Menschenrechten 11, Potsdam (Univ.-Verl.) 2005

12) Hilmer, Brigitte, Lohmann, Georg, Wesche, Tilo (Hrsg.): Anfang und Grenzen des Sinns, Weilerswist (Velbrück-Wissenschaft) 2006

13) Nooke, Günter; Lohmann, Georg; Wahlers, Gerhard (Hrsg.): Gelten Menschenrechte universal? Begründungen und Infragestellungen, Freiburg (Herder Verlag) 2008


14) Arnd Pollmann, Georg Lohmann (Hrsg.): Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, Stuttgart (Metzler Verlag) 2012



Aufsätze und größere Rezensionen

1) Gesellschaftskritik und normativer Maßstab. Überlegungen zu Marx, in: A.Honneth/ U. Jaeggi (Hg.), Arbeit, Handlung, Normativität, Frankfurt/M. 1980, S. 234-299

1a) Marx's Capital and the Question of Normative Standards, in: Praxis International, Vol.6, No.3, Oct.1986, pp.353-372 (überarbeitete und gekürzte Fassung)

2) Den Schuh muß man ja nicht anziehen. - Zur Zivilisationsphilosophie Hermann Lübbes, in: Katabole, Nr.2, Frankfurt/M. 1981, S. 61-79

3) Authentisches und verdinglichtes Leben. Neuere Literatur zu Georg Lukács` "Geschichte und Klassenbewußtsein", in: Philosophische Rundschau, 30.Jg., Heft 3/4, 1983, S.253-271

4) "Wealth" as an Aspect of the Critique of Capital, in: S.Hänninen/L.Paldán (Ed.), Rethinking Marx, Berlin 1984, pp.86-90

5) Die zögernde Begrüßung der Moderne. Zu Georg Simmels Diagnose moderner Lebenstile, in: Soziologie und gesellschaftliche Entwicklung, Verhandlungen des 22. dt. Soziologentages in Dortmund 1984, hg.v. B.Lutz, Frankfurt/ New York 1985, S. 543-548

6) Zwei Konzeptionen von Gerechtigkeit in Marx' Kapitalismuskritik, in: Ethik und Marx, hg. v. E.Angehrn/ G.Lohmann, Königstein/Ts. 1986, S. 174-194

7) Autopoiesis und die Unmöglichkeit von Sinnverlust, in: H.Haferkamp/M.Schmid,(Hg.), Sinn, Kommunikation und soziale Differenzierung. Beiträge zu Luhmanns Theorie sozialer Systeme, Frankfurt/M. 1987, S. 165-184

8) Indifferenssi Marxin kapitalismikritiikin kohteena, in: tiede & edistys 1/1987, Helsinki, S. 45-54 (Indifferenz als ein Schlüsselbegriff des Marxschen Kapitals)

9) Georg Simmel yhteiskunnallista indifferenssiä purkamassa, in: sosiologia, Westermarck-seuran julkaisu, 2-1987, Helsinki, S.83-96 (Georg Simmels Dekomposition des Problems der sozialen Indifferenz)

10) La confrontation de Georg Simmel avec une métropole: Berlin, in: Critique, Aout-Septembre 1991, Tome XLVII - No 531-532, p. 623-642

11) Neokonservative Antworten auf moderne Sinnverlusterfahrungen. Über Odo Marquard, Hermann Lübbe und Robert Spaemann, in: R.Faber, Hrsg., Konservatismus in Geschichte und Gegenwart, Verlag Könighausen & Neumann, Würzburg 1991, S.183-201

12) Des Teufels Nachfolger in der Soziologie. Beobachtungen zu neueren Arbeiten von Niklas Luhmann, Rezensionsaufsatz in Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau, Heft 24, 14. Jg., 1992, S.33-39

13) Fragmentierung, Oberflächlichkeit und Ganzheit individueller Existenz. Negativismus bei Georg Simmel, in: Dialektischer Negativismus, hrg. v. E.Angehrn, H. Fink-Eitel, Ch. Iber u. G. Lohmann, Ffm. 1992, S. 342-367

14) The Ambivalence of Indifference in Modern Society. Marx and Simmel, in: L.W.Isaksen/M.Waerness, eds., Individuality and Modernity. Georg Simmel and Modern Culture, Sociology Press Bergen 1993, pp. 41-60, 140-142

15) Zur Rolle von Stimmungen in Zeitdiagnosen, in: Zur Philosophie der Gefühle, hrg. v. H.Fink-Eitel u. G.Lohmann, Suhrkamp Verlag Frankfurt/M., 1993, S. 266-292

16) Die Anpassung des individuellen Lebens an die innere Unendlichkeit der Großstädte. Formen der Individualisierung bei Simmel, in: Berliner Journal für Soziologie, Heft 2, 1993, S.153-160

16a) The Adaption of Individual Life to the Inner Infinity of the Metropolis. Forms of Individualization in Simmel, in: Thesis Eleven, Nr. 44, 1996, MIT Press, pp. 1-11,

17) Geht's auch ohne Begründung? Zum Universalitätsanspruch der Aufklärungsmoral, in: Lebensverhältnisse und soziale Konflikte im neuen Europa, hg. v. H. Meulemann, A. Elting-Camus, Opladen 1993 (Tagungsband II des 26. dt. Soziologentages, Düsseldorf 1992), S.358-360

18) The Failure of Self-Realization: An Interpretation of Horkheimer's Eclipse of Reason, in: On Max Horkheimer. New Perspectives, ed. by S.Benhabib, W.Bonß, J.McCole, The MIT-Press, Cambridge, Mass. 1993, pp. 387-412

19) "Beobachtung" und Konstruktion der Wirklichkeit. Bemerkungen zum Luhmannschen Konstruktivismus, in: G. Rusch, S.J. Schmidt, Hrg., Konstruktivismus und Sozialtheorie, DELFIN 1993, Suhrkamp Verlag Ffm. 1994, S. 205-219

20) Soziale Gerechtigkeit und soziokulturelle Selbstdeutungen. Relativismus bei Marx, Walzer und Rawls, in: H.-J. Koch, M. Köhler, K.Seelmann (Hg.), Theorien der Gerechtigkeit, ARSP-Beiheft 56, Stuttgart 1994, S. 223-236

21) Faktizität und "liberale Gemeinschaften", in: Gemeinschaft und Freiheit, Studia Philosophica, Vol. 53, 1994, Jahrbuch der Schweizerischen Philosophischen Gesellschaft, Verlag Paul Haupt: Bern /Stuttgart/ Wien 1995, S. 75 - 94

22) Artikel: Menschenrechte, in: Metzler Philosophie Lexikon, hrsg. v. P.Prechtl und F.-P. Burkard, Stuttgart, Meimear, 1996

23) Yhteisöt ja sosialisen oikeudenmukaisuuden ongelmat (Communities and Problems of Social Justice), in: tiede & edistys 1/1996, Helsinki, p. 1-10.

24) Thesen zur Ethiklehrerausbildung vor dem Hintergrund einiger Unterschiede zwischen Religion und Ethik, in: Philosophie/Ethik. Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik, 18. Jg., Heft 2, 1996, S. 144- 150.

25) Was wir sollen und was wir wollen dürfen. Zur Verantwortung in Wissenschaft und Technik, in: Magdeburger Wissenschaftsjournal, 1/ 1997 Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, 1997, S. 3-9

26) Zu Problemen der Institutionalisierung von Menschenrechten in Japan, in: P. Koller, K. Puhl (Hrsg), Current Issues in Political Philosophy: Justice in Society and World Order, Hölder-Pichler-Tempsky Wien 1997, S. 196-202 (Proceedings of the 19. Internationalen Wittgenstein Symposium, Kirchberg a.W., Österreich, 11.-18. August 1996)

27) Die Todesstrafe aus philosophischer Sicht, in: Christian Boulanger u.a. (Hg.), Zur Aktualität der Todesstrafe, Berlin Verlag A.Spitz, Berlin 1997, S. 33-49

28) Liberale Toleranz und Meinungsfreiheit, in: K.Peter Fritzsche, Frank Hörnlein, (Hrsg.), Frieden und Demokratie, Festschrift für E. Forndran, Nomos, Baden Baden 1998, S. 117-127

28a) Liberalna tolerancija i sloboda misljenja, in: Scopus, God. II, Sv. 3, Br.7-8, Zagreb, veljaca 1998, S. 70-88 (erweiterte Fassung von 28, auf Kroatisch)

29) Müssen die Menschenrechte durch eine Allgemeine Erklärung der Menschenpflichten ergänzt werden?, in: perspektiven ds, Zeitschrift der Hochschulinitiative Demokratischer Sozialismus, 15. Jg., Heft 2, 1998, S. 123-138, Schüren Verlag Marburg

30) Probleme der "Werteerziehung" im Ethikunterricht, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 46, 2/1998, S. 291-303

31) Warum keine Deklaration von Menschenpflichten? Zur Kritik am Inter-Action Council, in: Widerspruch, 18. Jg. Heft 35, Zürich Juli 1998, S. 12-24 (überarbeitete Fassung von 29)

32) La critica fatale di Marx ai diritti umani, in: Studi Perugini, Vol. 5, gennaio-giugno 1998, Perugia, S. 187-199

33) Kritische Gesellschaftstheorie ohne Geschichtsphilosophie? Zu Jürgen Habermas' verabschiedeter und uneingestandener Geschichtsphilosophie, in: Frank Welz, Uwe Weisenbacher (Hrsg.), Soziologie und Geschichte. Zur Bedeutung der Geschichte für die soziologische Theorie, Westdeutscher Verlag Opladen, 1998, S. 197-217

34) Einleitung (zusammen mit St. Gosepath) in: St.Gosepath/ G.Lohmann (Hg.), Philosophie der Menschenrechte, Suhrkamp Verlag Frankfurt/M., 1998, S. 7-28

35) Menschenrechte zwischen Moral und Recht, in: St.Gosepath/ G.Lohmann (Hg.), Philosophie der Menschenrechte, Suhrkamp Verlag Frankfurt/M., 1998, S. 62-95

36) Menschenrechte und Rechtsradikalismus, in: DVPB aktuell. Report zur Politischen Bildung, Heft 3/1998, Leske + Budrich, Augsburg 1998, S. 8-10

37) Der Schleier zwischen uns und den Dingen: Georg Simmels "Stilisierung", in: Urs Fuhrer, Ingrid E. Josephs (Hrsg.) , Persönliche Objekte, Identität und Entwicklung, Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen, 1999, S. 40-59

38) Karl Marx' fatale Kritik der Menschenrechte, in: Politisches Denken. Jahrbuch 1999, hrsg. v. Karl Graf Ballesstrem, Volker Gerhardt, Henning Ottmann und Martyn P.Thompson, Verlag J.B. Metzler, Stuttgart/Weimar 1999, S. 91-104

39) Die unterschiedlichen Klassen der Menschenrechte und ihre Begründungsprobleme, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, Jg. 12, Heft 1, März 1999, Westdeutscher Verlag Opladen/Wiesbaden 1999, S. 18-27

40) Einleitung. Zur Verantwortung in Wissenschaft und Technik, in: Risiken moderner Technik. Philosophische und soziologische Aspekte von Technik und Gentechnologie, hrsg. von E.Dittrich u. G. Lohmann, Preprint Nr. 4, 1999, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften, S.5-13 (überarbeitet Fassung von 25)

41) Wie begründen wir, was "natürlich" ist: Fürsorge für Kinder?, in: Klaus Vetter (Hrsg.), Kinder - zu welchem Preis?, Westdeutscher Verlag Opladen 1999, S. 187- 200

42) Menschenrecht und Völkerrecht - Symbiose und Konflikt, in: Notizen, Zeitschrift des Kulturforums der Sozialdemokratie, Berlin 1999, S. 20-31

43) Zehn Thesen zum Verhältnis von Ethik und Religion im Ethikunterricht, in: Karl E. Grözinger, Brukhard Gladigow, Hartmut Zinser (Hrsg.), Religion in der schulischen Bildung und Erziehung. LER - Ethik-Werte und Normen in einer pluralistischen Gesellschaft, Berlin Verlag Arno Spitz GmbH, Berlin 1999, S. 155-167 (erw. Fassung von 24)

44) "Kolektivna" Ijudska prava radi zastite manjina?, in: politicka misao. Croatian political science review, Zagreb 1999 Vol. 36, No. 4, S. 38-48 ( "Collective" Human Rights for Protecting Minorities?)

45) Soziale Menschenrechte und die Grenzen des Sozialstaats, in: Wolfgang Kersting (Hrsg.), Politische Philosophie des Sozialstaats, Velbrück Wissenschaft Weilerwist 2000, S. 351 - 371

46) "Zivilgesellschaft": ein alltägliche Festgewand von Bürgern, die ihr Zusammenleben selbst in die Hand nehmen wollen, in: "Demokratie braucht viele Stimmen. Broschüre der Landesregierung Sachsen-Anhalt, Magdeburg 2000, S. 50 -56

47) Die unterschiedlichen Menschenrechte, in: Menschenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit, hrsg. von Klaus Peter Fritzsche und Georg Lohmann, Ergon Verlag, Würzburg 2000, S. 9-23 (überarbeitete und erweiterte Fassung von 39)

48) Werte, Tugenden und Urteilsbildung. Gegenstände und Ziele von Ethikunterricht und Politikunterricht, in: Gotthard Breit, Siegfried Schiele (Hrsg.), Werte in der politischen Bildung, Landeszentrale für Politische Bildung Baden-Würtenberg, Wochenschau Verlag, Schwalbach/ Ts. 2000, S. 202 - 217 (und Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2000)

49) Rechtsextremismus und Menschenrechte. Exemplarische Argumentationen gegen Rechts, in: Jugend, Rechtsextremismus und Gewalt. Analysen und Argumente, hrsg. von Christoph Butterwegge u. Georg Lohmann, Opladen: Leske & Budrich 2000, S. 173-184

50) Liberale Toleranz und Meinungsfreiheit. Prinzipielle und wertbezogene Argumentationen, in: Matthias Kaufmann (Hrsg.), Integration oder Toleranz? Minderheiten als philosophisches Problem, Freiburg/München: Alber Verlag 2001, S. 88-105; (erweiterte und überarbeitete Fassung von 28).

· 51) Moralische Gefühle und moralische Verpflichtungen, in: Ethik & Unterricht, 1/2001 Seelze: Erhard Friedrich Verlag, S.2-6.

· 52) Unparteilichkeit in der Moral, in: Klaus Günther/ Lutz Wingert (Hrsg.), Die Öffentlichkeit der Vernunft und die Vernunft der Öffentlichkeit. Festschrift für Jürgen Habermas, Frankfurt am Main, 2001, S. 434 - 455.

53) Recht, Tugend und Demokratie, in: Magdeburger Wissenschaftsjournal, 2/ 2000 Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (2001), S. 21- 26.

53a) Recht, Tugend und Demokratie, in: SCHATTENBLICK, elektronische Zeitschrift, MA- Verlag, Stelle-Wittenwurth, 2002

54) Ist Fremdenfeindlichkeit demokratienotwendig? in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 49, 2001, Heft 5, S. 769 - 773.

55) Moralische und rechtliche Probleme im Kontext von Suizid und Euthanasie, in: Medizinethik 3, Ethics and Scientific Theory of Medicine, hrsg. von Jan C. Joerden und Josef N. Neumann, Peter Lang Verlag Frankfurt/M., 2002, S. 83 - 95.

56) Diversité culturelle et universalité des droits de l'homme. Le cas du Japon, in : Lukas K. Sosoe (Hrsg.), Diversité Humaine. Démocratie, multiculturalisme et citoyenneté, L'Harmattan, Les Presses de l'université Laval, 2002, Saint-Nicolas (Québec), Canada, S. 441 - 452 (erweiterte und überarbeitete Fassung von 26)

57) Überlegungen zur Todesstrafe aus philosophischer Sicht, in: Christian Boulanger, Vera Heyes, Philip Hanfling (Hg.), Zur Aktualität der Todesstrafe. Interdisziplinäre und globale Perspektiven, Berlin Verlag A.Spitz, Berlin 2002 (zweite, neu bearbeitete und erweiterte Auflage), S. 25 - 44 (überarbeitete und erweiterte Fassung von 27)

58) Die Herausforderungen der Ethik durch Lebenswissenschaften und Medizin. Zum Streit um den normativen Status des Frühembryos, in: Jahrbuch für Recht und Ethik, Band 10 (2002), hrsg. von B.Sharon Byrd, Joachim Hruschka, Jan C. Joerden, Berlin (Duncker & Humblot), S. 77 - 97.

59) Moral und Zeit, in: Der Sinn der Zeit, hrsg. von Emil Angehrn, Christian Iber, Georg Lohmann, Romano Poccai, Velbrück Weilerswist 2002, S. 181 - 198.

60) Allem Anfang wohnt Erschöpfung inne, in: Philosophie à la carte, Thomas Spitzley, Ralf Stoecker (Hrsg.), Mentis Verlag Paderborn, 2002, S. 36 -39.

61) Menschenrechte und "globales Recht", in: Stefan Gosepath, Jean-Christophe Merle (Hrsg.), Weltrepublik. Globalisierung und Demokratie, Beck Verlag München 2002, S. 52 - 62.

62) Zur moralischen, ethischen und rechtlichen Verantwortung in Wissenschaft und Technik, in: Holger Burckhart, Horst Gronke (Hrsg), Philosophieren aus dem Diskurs. Beiträge zur Diskurspragmatik, Würzburg 2002, S. 366 -378 (erw. und überarbeitete Fassung von 40)

63) Hegels Theorie der Menschenrechte?, in: Andreas Arndt, Karol Bal, Henning Ottmann (Hrsg.), Hegel-Jahrbuch 2002. Phänomenologie des Geistes. Zweiter Teil, Akademie-Verlag Berlin, 2002, S. 137-142.

64) Einleitung, in: Demokratische Zivilgesellschaft und Bürgertugenden in Ost und West, hrsg. v. Georg Lohmann, Frankfurt am Main u.a., 2003, S. 7 -10

65) Modell "Zivilgesellschaft" - Grundlagen, Eigenschaften und Probleme, in: Demokratische Zivilgesellschaft und Bürgertugenden in Ost und West, hrsg. v. Georg Lohmann, Frankfurt am Main u.a., 2003, S. 11 -29

66) Desvergüenza y desaparición de una crítica inmanente, in: adef, revista de filosofía, Vol. XVI No. 2. noviembre 2001, Altamira, Buenos Aires, Argentinia, S. 120 -122. (dt. Schamlosigkeit und das Verschwinden immanenter Kritik)

67) Zivilgesellschaft und Bürgertugenden, in: Bernd Dewe, Gisela Wiesner, Jürgen Wittpoth (Hrsg.), Report 1/2003. Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung. 26.Jg., Erwachsenbildung und Demokratie, Bielfeld 2003, S. 9 - 22.

68) Von Nutzen und Nachteil der Theorie für die Politik, in: Zur Bedeutung der Theorie in den Sozialwissenschaften, hrsg. v. Frank Lesske, Mageburg 2003, S. 43 -50.(discussion papers, Institut für Politwissenschaft Otto-von-Guericke Universität, ISSN: 1611-7255)

69) Verzeihen, in: Die Ausnahme denken. Festschrift zum 60. Geburtstag von Klaus-Michael Kodalle in zwei Bänden, hrsg. v. Claus Dierksmeir, 1. Band., Würzburg 2003, S. 193 - 202.

70) On the Relation between Moral, Juridical and Evaluative Justifications of Pre-implantation Genetic Diagnosis (PGD), in: Ethical Perspectives, Journal of the European Ethics Network, Vol. 10, Nr. 3-4, Leuven, 2003, S. 196 -203.

71) "Zivilgesellschaft" und bürgerschaftliches Engagement, in: Zivilgesellschaft neu denken - Aufgabe der politischen Bildung, hrsg. vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten, Berlin 2004, S. 7 -11.

72) "Kollektive" Menschenrechte zum Schutz ethnischer Minderheiten?, in: Thomas Rentsch (Hrsg.), Anthropologie, Ethik, Politik. Grundfragen der praktischen Philosophie der Gegenwart, Dresden 2004, S. 92 -108.(zugleich: Dresdener Hefte für Philosophie, Heft 6.)

73) Paternalismus und Patientenautonomie - sind mögliche Selbstschädigungen hinzunehmen?, in: Henning Friebel, Dieter Krause, Georg Lohmann, Frank P. Meyer, Verantwortungsethik. Interessenkonflikte um das Medikament - Wo steht der Patient?, Medizinethische Materialien des Zentrums für Medizinische Ethik, Bochum 2004, (2. Auflage 2004), S. 18 - 26.

74) Unantastbare Menschenwürde und unverfügbare menschliche Natur, in: Menschenwürde. La Dignité de l' etre humain, Studia Philosophica Vol. 63/ 2004, Jahrbuch der schweizerischen philosophischen Gesellschaft, Redaktion Emil Angehrn, Bernard Baertschi, Basel 2004, S. 55 -75.

75) Über die Zurechnung von Pflichten bei sozialen Grund- und Menschenrechten, in: Matthias Kaufmann/ Joachim Renzikowski (Hrsg.), Zurechnung als Operationalisierung von Verantwortung, Frankfurt am Main u.a., 2004, S. 123 -134.

76) Behinderung und Rechte, in: Klaus-M. Kodalle (Hrsg.), Homo Perfectus? Behinderung und menschliche Existenz, Würzburg 2004, S. 15 -27.

77) Die Menschenrechte - eine moralische oder rechtliche Grösse?, in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger, Andréa Belliger, David J. Krieger (Hrsg.), Menschenrechte und Terrorismus, 1. Internationales Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2004, Bern 2004, S. 35 - 42.

78) Freiheit durch Sicherheit ohne Freiheit: Die Problematik der Terrorismusbekämpfung, in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger, Andréa Belliger, David J. Krieger (Hrsg.), Menschenrechte und Terrorismus, 1. Internationales Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2004, Bern 2004, S. 139 -141.

79) Menschenrechte in Theorie und Praxis, in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger, Andréa Belliger, David J. Krieger (Hrsg.), Menschenrechte und Terrorismus, 1. Internationales Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2004, Bern 2004, S. 307 -309.

80) Demokracija i Ijudska prava (Demokratie und Menschenrechte), in: Politicka misao, Zagreb, 1/2004, S. 115 -125.

81) Globalna pravednost, Ijudska prava i uloga globalnoga prava, (Global Justice, Human Rights and the Role of Global Law) in: Politicka misao, Zagreb, 2/2004, S. 94 -102.

82) Zum Verhältnis von moralischen, rechtlichen und ethischen Begründungen der Präimplantationsdiagnostik (PID), in: Medizinethik 5, hrsg. v. Jan C. Joerden/ Josef N. Neumann, Frankfurt am Main u.a. (Peter Lang Verlag), 2005, S. 75 -90. (dt. Überarbeitung von 70)

83) Artikel: Ware; Warencharakter; Warenfetischismus,( zusammen mit Ch. Iber), in: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Band 12, Basel 2005, Sp. 320 -325.

84) Die Menschenrechte: unteilbar und gleichgewichtig?- Eine Skizze, in: Georg Lohmann, Stefan Gosepath, Arnd Pollmann, Claudia Mahler, Norman Weiß, Die Menschenrechte: unteilbar und gleichgewichtig?, Studien zu Grund- und Menschenrechten 11, MenschenRechtsZentrum der Universität Potsdam, Potsdam 2005, S. 5 -20.

85) "Kollektive" Menschenrechte zum Schutz ethnischer Minderheiten?, in: Philip Kunik, Werner Väth (Hrsg.), Menschenrechte in Europa und Lateinamerika, dalehm university press, Berlin 2005, S. 35 -50 ( wie 72)

86) Sympathie ohne Unparteilichkeit ist willkürlich, Unparteilichkeit ohne Sympathie ist blind. Sympathie und Unparteilichkeit bei Adam Smith, in: Christel Fricke und Hans-Peter Schütt (Hrsg.), Adam Smith als Moralphilosoph, Berlin 2005, S. 88 -99.

87) Moral, "Ethik", Recht. Zum Streit um den normativen Status des Frühembryos, in: Matthias Kaufmann, Lukas Sosoe (Hrsg.), Gattungsethik - Schutz für das Menschengeschlecht?, Frankfurt am Main 2005, S. 61 -81.

88) Eigenverantwortung oder völkerrechtliche Bindung von Unternehmen in der Achtung von Menschenrechten, in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger, Andréa Belliger, David J. Krieger (Hrsg.), Menschenrechte und Wirtschaft. Im Spannungsfeld zwischen State und Nonstate Actors., 2. Internationales Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2005, Stämpfli Verlag AG Bern, 2005, S. 117-123.

· 89) Vergessen und Erinnern. Marginalien zur Sinnstruktur des individuellen geschichtlichen Bewusstseins, in: Brigitte Hilmer, Georg Lohmann, Tilo Wesche (Hrsg.), Anfang und Grenzen des Sinns, Velbrück Weilerswist 2006, S. 29-41.

· 90) Liberal and republican understanding of the relationship between democracy and human rights, in: DARE in ACTION, Vision and practice for democracy and human rights education in Europe, ed. by Margot Brown, Anne-Marie Eekhout, and Yoanna Baleva, The Dare Network, Berlin, 2006, S. 11-14.

91) Philosophische Konzeptionen eines guten Lebens - mit einem Blick auf Örtlichkeiten, in: Hans-Peter Ecker, Orte des guten Lebens. Entwürfe humaner Lebensräume, Würzburg 2007, S. 33- 49.

92) Inklusionen und Exklusionen als Probleme eines egalitären Liberalismus, in: Klaus-M. Kodalle (Hrsg.), Grundprobleme bürgerlicher Freiheit heute (Kritisches Jahrbuch der Philosophie. Beiheft 7 / 2007, Würzburg 2007, Verlag Königshausen und Neumann, S. 29 -45.

94) Das Menschenrecht, nicht gefoltert zu werden und die Grenzen des Rechtsstaates, in: zeitschrift für menschenrechte/ Journal for Human Rights, Jg.1, Nr.1, 2007, Schwalbach/Ts., Wochenschauverlag, S. 71 -86.

95) Wer ist verantwortlich für die Realisierung von Kinderrechten? in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger, Andrea Belliger, David J. Krieger (Hrsg.), Menschenrechte und Kinder. 4. Internationales Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2007, Stämpfli Verlag, Bern 2007, S. 111-117.

96) Universalismus und Relativismus der Menschenrechte. Zur interkulturellen Verständigung über die Menschenrechte, in: Jan Standke, Thomas Düllo (Hrsg.), culture, discourse, history. Band 1. Theorie und Praxis der Kulturwissenschaften, Berlin, Logos Verlag, 2008, S. 205-219.

97) Zum Problem der Individualisierung von Menschenrechten in China - Kommentar, in: Eckart Klein, Christoph Menke (Hrsg.), Universalität - Schutzmechanismen - Diskriminierungsverbote. 15 Jahre Wiener Menschenrechtskonferenz, Berliner Wissenschaftsverlag, Berlin 2008, S. 62 -78

98) Moral Impartiality and Cultural Speciality: on the Limits of Moral Responsibility, in: Shan Jigang, Gan Shaoping, Winfried Jung (eds.), Applied Ethics: Economy, Science-Technology and Culture, Bejing, 2008 China (auf Chinesisch), S. 285 - 300

99) Human Rights: Perspectives of Morality, Law and Politics, in: Shan Jigang, Gan Shaoping, Winfried Jung (eds.), Applied Ethics: Economy, Science-Technology and Culture, Bejing, 2008 China (auf Chinesisch), S. 301 - 306

100) Evaluations of the Inner and Outer Nature of Humans within Biotechnology. A request towards Chinese collegues, in: Wenchao Li, Hans Poser (Eds.), The Ethics of Today's Science and Technology. A German-Chinese Approach, Lit Verlag Berlin 2008, S. 224 -231.

101) Zur Verständigung über die Universalität der Menschenrechte. Eine Einführung, in: Günter Nooke, Georg Lohmann, Gerhard Wahlers (Hrsg.), Gelten Menschenrechte universal? Begründungen und Infragestellungen, Herder, Freiburg, Basel, Wien 2008, S. 47 - 60.

102) Zu einer relationalen Begründung der Universalisierung der Menschenrechte, in: Günter Nooke, Georg Lohmann, Gerhard Wahlers (Hrsg.), Gelten Menschenrechte universal? Begründungen und Infragestellungen, Herder, Freiburg, Basel, Wien 2008, S. 218 - 228.

103) Sollte es ein individuelles Menschenrecht auf eine angemessene Umwelt geben?, in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger (Hrsg.), Menschenrechte und Umwelt, Bern 2008, S. 101 -107.

104) Menschenrechte und ökologische Gerechtigkeit zwischen den Generationen, in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger (Hrsg.), Menschenrechte und Umwelt, Bern 2008, S. 333- 338.

105) Menschenrechte, zusammen mit Arnd Pollmann, in: Handbuch der Politischen Philosophie und Sozialphilosophie, hrsg. v. Stefan Gosepath, Wilfried Hinsch u. Beate Rössler, Berlin 2008, Band 1, S. 806-813.

106) Globale Gerechtigkeit, Menschenrechte und korrespondierende Pflichten. Eine Skizze, in: Hans-Helmuth Gander (Hg.), Menschenrechte. Philosophische und juristische Positionen, Verlag Karl Alber, Freiburg/ München , 2009, S. 35 -58.

107) Moral-Diskurse, in: Hauke Brunkhorst, Regina Kreide, Cristina Lafont (Hg.), Habermas-Handbuch, Verlag J.B. Metzler, Stuttgart Weimar, 2009, S. 82-87.

· 108) Nachmetaphysisches Denken, in: Hauke Brunkhorst, Regina Kreide, Cristina Lafont (Hg.), Habermas-Handbuch, Verlag J.B. Metzler, Stuttgart Weimar, 2009, S. 356 -358.

· 109) Moral als Implikation von Liebe, in: Rainer Forst, Martin Hartmann, Rahel Jaeggi, Martin Saar (Hg.), Sozialphilosophie und Kritik, Suhrkamp, Frankfurt/M., 2009, S. 317-338.

110) Universelle Menschenrechte und kulturelle Besonderheiten, in: Bundeszentrale für politische Bildung, Dossier Menschenrechte, http://www.bpb.de/themen/79P35B.html

111) "Menschenwürde“ - Leerformel oder Neuentwurf der Menschenrechte? In: Christian Ammer, Vicco von Bülow, Martin Heimbucher (Hrsg.), Herausforderung Menschenwürde. Beiträge zum interdisziplinären Gespräch, Neukirchen-Vluyn, 2010 a, S. 101 – 128.

112) Beiträge zur Podiumsdiskussion, in: Christian Ammer, Vicco von Bülow, Martin Heimbucher (Hrsg.), Herausforderung Menschenwürde. Beiträge zum interdisziplinären Gespräch, Neukirchen-Vluyn, 2010, S.244-247, 259-260, 268 -269, 277-278, 289-290.

113) zusammen mit Gesine Kurth: Hat das Recht auf Religionsfreiheit eine liberalisierende Wirkung auf Religionsgemeinschaften?, in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger (Hrsg.), Menschenrechte und Religionen, 6. Internationales Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2009, Stämpfli Verlag, Bern 2009, S. 271-276.

114) Die rechtsverbürgende Kraft der Menschenwürde. Zum menschenrechtlichen Würdeverständnis nach 1945, in: zeitschrift für menschenrechte, Jg.4., 2010 b, Nr. 1, S. 46- 63.

115) Universalisierung, Unparteilichkeit und geschichtliche Erfahrung. Randglossen zu Rolf Zimmermann, in: Erwägen, Wissen, Ethik, hrsg. v. Frank Benseler, u.a., Jg. 20/ 2009, Heft 3, S. 447-449.

116) Kulturelle Besonderung und Universalisierung der Menschenrechte, in: Gerhard Ernst, Stephan Sellmaier (Hrsg.), Universelle Menschenrechte und partikulare Moral, Kohlhammer, Stuttgart 2010, S. 33-47.

117) Zur moralischen, juridischen und politischen Dimension der Menschenrechte, in: Hans Jörg Sandkühler (Hrsg.), Recht und Moral, Hamburg, 2010, 135-150.

118) Liebe und Fürsorge für Kinder: Was für Probleme!, in: Katja Kauer (Hg.), Familie – kultureller Mythos und soziale Realität, Frank & Timme Verlag Berlin, 2010, S. 201-220.

119) Unparteilichkeit, Art., in: Enzyklopädie Philosophie, 3. Bd., hrsg. v. Hans Jörg Sandkühler, Felix Meiner Verlag Hamburg 2010, Sp. 2836a – 2840.

120) Universelle Menschenrechte, individuelle Menschenwürde und die Vielfalt der Kulturen, in: politische bildung 43. Jg., Heft 3, 2010, S. 29-42.

121) The Problem of the Ethical Evaluation of the Gene Technology in Europe and China, (auf Chinesisch), in: Wang Guyu, Liu Zeyang (eds.), Cross-Cultural Dialogue on the Ethics of Science and Technology, Beijng: Science Press 2009, pp.105-115.

122) Universelle Menschenrechte, individuelle Menschenwürde und die Vielfalt der Kulturen, in: Wichard Woyke (Hrsg.),Menschenrechte. Idee, Universalität, nationale und internationale Entwicklungen, Wochenschau Verlag Schwalbach/Ts., 2011, S. 34-51.

123) Artikel: Menschenrechte, in: Martin Hartmann, Claus Offe (Hrsg.), Politische Theorie und Politische Philosophie. Ein Handbuch., München 2011, S. 255 -260.

· 124) Menschenwürde und informationelle Selbstbestimmung, in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger (Hrsg.), Menschenrechte und Digitalisierung des Alltags, 7. Internationales Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) 2010, Bern, Stämpfli Verlag 2010, S. 239-247.

125) "Menschenwürde“ – formale und inhaltliche Bestimmungen, in: Jan C. Joerden/ Eric Hilgendorf/ Natalia Petrillo/ Felix Thiele (Hrsg.), Menschenwürde und moderne Medizintechnik, Nomos Verlag Baden-Baden 2011, S. 151 - 160.

126) Experimentelle Selbstverwirklichung. Von Marx bis heute. In: Gerhard Gamm, Jens kertscher (Hg.), Philosophie in Experimenten. Versuche explorativen Denkens, transcript Verlag Bielefeld 2011, S. 259-282.

127) The Ambivalence of Technology and Types of Responsibility, auf chinesisch in: Philosophical Researches, (Monthly), Beijing No. 2, 2011, S. 93-99. (ISSN 1000-0216)

128) Verfassung und Zivilgesellschaft. Verfassungspatriotismus – Verfassungsopportunismus, in: Dieter Grimm, Fulvio Longato, Carlo Mongardini, Gregor Vogt-Spira (Hrsg.), Verfassung in Vergangenheit und Zukunft: Sechs Jahrzehnte Erfahrung in Deutschland und Italien, (Impulse – Villa Vigoni im Gespräch, Band 1), Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2011, S. 53 – 58.

129) Soziale Menschenrechte bei Marx?, in: Sarhan Dhouib, Andreas Jürgens (Hrsg.) „Wege in der Philosophie. Geschichte – Wissen – Recht - Transkulturalität“, Velbrück Wissenschaft, Weilerswist, 2011, S. 247 – 257.

130) Unterschiedliche Kulturen – warum universelle Menschenrechte?, in: Adrian Holderegger, Siegfried Weichlein, Simone Zurbuchen (Hrsg.), Humanismus. Sein kritisches Potential für Gegenwart und Zukunft, Academie Press Fribourg, Schwabe Verlag Basel, 2011, S. 217-232.

131) Theorien der Menschenrechte, in: Jahrbuch für Pädagogik 2011, Menschenrechte und Bildung, Frankfurt Main u.ö., Peter Lang Verlag, 2011, S. 61-72.

132) Demokratie und Menschenrechte, Menschenrechte und Demokratie, in: Jahrbuch für Recht und Ethik, Band 19 (2011), Duncker& Humblot, Berlin 2011, S. 145-162.

· 133) Terrorismus und seine Bekämpfung, in: Ralf Stoecker, Christian Neuhäuser, Marie-Luise Raters (Hrsg.), Handbuch Angewandte Ethik, Verlag J.B. Metzler Stuttgart, Weimar, 2011, 368-372.

134) Die Achtung der Würde des Menschen in der Geriatrie, in: Jan C. Joerden, Eric Hilgendorf, Natalia Petrillo, Felix Thiele (Hrsg.), Menschenwürde in der Medizin: Quo vadis?, Nomos Verlag Baden-Baden 2012

135) Gleichgültigkeit und Menschenwürdeverletzungen – wie wir mit Migranten umgehen, in: Peter G. Kirchschläger, Thomas Kirchschläger (Hrsg.), Menschenrechte und Migration, (8. Internationales Menschenrechtsforum Luzern 2011), Stämpfli Verlag Bern, 2011, S. 87-96.

· 136) Die Achtung der Würde des Menschen in der Geriatrie, in: Jan C. Joerden, Eric Hilgendorf, Natalia Petrillo, Felix Thiele (Hrsg.), Menschenwürde in der Medizin: Quo vadis?, Nomos Verlag Baden-Baden 2012, S. 125-132.

137) Einleitung. Die Menschenrechte – aus interdisziplinärer Perspektive, (zusammen mit Arnd Pollmann), in: Arnd Pollmann, Georg Lohmann (Hrsg.), Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, J.B. Metzler, Stuttgart, Weimar 2012, S.IX-XIV.

138) Klassiker der Kritik: Karl Marx, in: Arnd Pollmann, Georg Lohmann (Hrsg.), Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, J.B. Metzler, Stuttgart, Weimar 2012, S. 71-76.

139) Interkulturalismus und „cross-culture“, in: Arnd Pollmann, Georg Lohmann (Hrsg.), Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, J.B. Metzler, Stuttgart, Weimar 2012, S. 210-215.

· 140) Individuelle Freiheitsrechte, politische Teilnahmerechte, soziale Teilhaberechte, in: Arnd Pollmann, Georg Lohmann (Hrsg.), Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, J.B. Metzler, Stuttgart, Weimar 2012, S. 219-223.

· 141) Schutz des materiellen und geistigen Eigentums (zusammen mit Claudia Mahler), in: Arnd Pollmann, Georg Lohmann (Hrsg.), Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, J.B. Metzler, Stuttgart, Weimar 2012, S. 277-279.

142) Umweltzerstörung, in: Arnd Pollmann, Georg Lohmann (Hrsg.), Menschenrechte. Ein interdisziplinäres Handbuch, J.B. Metzler, Stuttgart, Weimar 2012, S. 438-443.

· 143) Globale Gerechtigkeit, Menschenrechte und korrespondierende Pflichten, in: Detlef Horster (Hrsg.), Texte zur Ethik, Reclam, Stuttgart 2012, S. 98- 103 (Auszug aus 106).

· 144) Wissen um Verantwortung und Wahrnehmen von Verantwortung, in: Matthias Kaufmann/ Joachim Renzikowski (Hg.), Zurechnung und Verantwortung, Franz Steiner Verlag Stuttgart 2012, Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, ARSP Beiheft 134, S. 31-44.

145) Marktwirtschaft und Menschenrechte, in: Vanberg, Viktor J. (Hg.), Marktwirtschaft und Gerechtigkeit, Schriftenreihe des Walter Eucken Institut, Verlag Mohr Siebeck, Tübingen, 2012, S. 11-24.

146) Menschenwürde als „Basis“ von Menschenrechten, in: Jan C. Joerden, Eric Hilgendorf, Felix Thiele (Hrsg.), Menschenwürde und Medizin. Ein interdisziplinäres Handbuch, Duncker& Humblot Berlin, 2013, S. 179 -194.

147) Evaluations of the Inner and Outer Nature of Humans within Biotechnology. A Request towards Chinese collegues, in: Wang, Guoyu (ed.), The Philosophical and Ethical Issues of High-Tech, China (ISBN 978-7-03-035371-9) (auf chinesisch, Übersetzung von 100)

148) Einleitung in den Themenschwerpunkt: Menschenrechte und Staatsbürgerschaft, in: MenschenRechtsMagazin MRM Heft 2, 2012, Universitätsverlag Potsdam, S. 137-138.

149) Menschenwürde und Staatsbürgerschaft, in: MenschenRechtsMagazin MRM Heft 2, 2012, Universitätsverlag Potsdam, S. 155-168.

150) Menschenrechte zwischen Verfassung und Völkerrecht, in: Marten Breuer, Astrid Epiney, Andreas Haratsch, Stefanie Schmahl, Norman Weiß. (Hrsg.), Der Staat im Recht. FS für Eckart Klein zum 70. Geburtstag, Dunker & Humblot Berlin 2013, S.1175-1188.

151) Human dignity as „social imagination“ (auf Chinesisch), in: Contemporary Marxism Review (10), Fudan University, Renmin Press, Shanghai 2012, pp. 345-365. (chinesische Übersetzung von 134)

152) Individuelle Menschenrechte und Pflichten zugunsten von Gemeinschaften, in: Philippe Brunozzi, Sarhan Dhouib, Walter Pfannkuche (Hg.), Transkulturalität der Menschenrechte: Arabische, chinesische und europäische Perspektiven (Welten der Philosophie) Alber Verlag Freiburg/München 2013, S. 147-170.

153) As definições teóricas de direitos humanos de Jürgen Habermas – o princípio legal e as correções morais, in: TRANS/FORM/ACAO, Revista de Filosofia da UNESP, Marilia , Brasilien, 36, especiale 2013, S. 87-102, (dt.: Jürgen Habermas‘ theoretische Bestimmungen der Menschenrechte).

154) Universal Human Rights and Particular Cultural Identities, in: Tadeusz Buksinski (ed), Identities and Modernizations, Peter Lang Frankfurt/M., 2013, pp 213-228.

155) Uma filosofia da história tornada sóbria. Sobre o papel da filosofia da história na teoria crítica da sociedade de Jürgen Habermas (A philosophy of history made sober – About the role of philosophy of history in Jürgen Habermas’ critique theory of society.) in: Trans/Form/Ação, Marília, Vol. 36, No. 3, pp. 203-224, Set./Dez., 2013

156) Warum nicht: Eine relative Begründung der Universalisierung der Menschenrechte! In: Erwägen, Wissen, Ethik, Forum für Erwägenskultur, hrsg. v. Frank Benseler u.a., , Jg. 24/2013 Heft 2, Lucius: Stuttgart 2013, S. 263-266.

157) Medzi morálkou, právom a politikou: Teória l’udských práv Jürgena Hebermasa, in: Miroslav Tízik (ed.), Kritická teória Jürgena Habermasa v sociologickom výskume, Sociologický ústav SAV, Bratislava 2013, S. 19-36. (dt.: Zwischen Moral, Recht und Politik: Jürgen Habermas‘ Theorien der Menschenrechte.)

158) Marxens Kapitalismuskritik als Kritik an menschenunwürdigen Verhältnissen, in: Jaeggi, Rahel / Loick, Daniel (Hrsg.), Karl Marx – Perspektiven der Gesellschaftskritik, Reihe: Deutsche Zeitschrift für Philosophie. Sonderband 34, Akademie Verlag Berlin 2013, S. 67-77.

159) 20 Jahre Vorlesungen über Ethik. Ernst Tugendhats großes Verdienst, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 61. Jg., 2013, Heft 4, S. 629-634.

160) How to Protect „Human Nature“ – By Human Dignity, Human Rights or with „Species Ethics“ Argumentations?, in: Marion Albers, Thomas Hoffmann, Jörn Reinhardt (eds.), Human Rights and Human Nature, Springer, Dordrecht, Heidelberg u.a., 2014, S. 161- 172.

161) Human Rights and Global Law, in: Yoshihiro Niji, Hiroyoshi Makino, Masanori Fujii (eds.), Thinking about the Justice of Economy, Environment &Sport, Kyoto 2014., S. 207-217 (auf Japanisch). (ISBN978-4-89259-727-5)

162) Ethik der radikalen Endlichkeit, in: Information Philosophie, April 2014, Heft1, S. 5-11.

163) Human dignity and socialism‘, in: Marcus Düwell a.o., (eds.) The Cambridge Handbook of Human Dignity, Cambridge University Press 2014, pp. 126-134.

164) Werden die Menschenrechte überschätzt? Über Missbrauch, problematische Ausweitungen und Grenzen der Menschenrechte, in: Zeitschrift für Menschenrechte, Jg. 7., 2014, Nr. 2, S.9-23.

165) Menschenrechte und transnationale Demokratisierungen. Überforderungen oder Erweiterungen der Demokratie? in: Michael Reder/ Mara-Daria Cojocaru (Hrsg.), Zukunft der Demokratie, Stuttgart: Kohlhammer 2014, S. 64-77.

166) Menschenrechte- und Menschenwürdeverletzungen in der Zuwanderungsgesellschaft, in: Georg Lohmann, Petra Follmar Otto, Menschenrechte in der Zuwanderungsgesellschaft, Universitätsverlag Potsdam 2014, S. 7-20. (2. Potsdamer Menschenrechtstag am 22. November 2012, Studien zu Grund- und Menschenrechten 17)

167) Nicht affektive Ergriffenheit, sondern öffentlicher Diskurs. Sakralisierte Person oder säkulare Menschenwürde als Basis der Menschenrechte? in: Hermann-Josef Große Kracht (Hg.), Der moderne Glaube an die Menschenwürde. Philosophie, Soziologie und Theologie im Gespräch mit Hans Joas, Transcript-Verlag Bielefeld, 2014, S. 13-27.

168) Ljudska prava i ustavi, in: Tonci Kursar, Ana Matan (eds.), Demokracija U 21. Stoljecu?, Biblioteka Politicka Misao, Zagreb, veljjaca 2014, pp. 225-239. (Demokratie und Verfassung, auf Kroatisch).

169) Die Menschenrechte fordern eine bedingte Unbedingtheit. Eine Replik auf Raymond Geuss, in: Zeitschrift für Menschenrechte Jg. 8, 2014, Nr.1, S. 160-167.

170) Rózne kultury – dlaczego wiec uniwersalne prawa czlowieka?, in: Principia, Tom LVII-LVIII, Krakow 2013, S. 121-140. (polnisch, überarbeitete Fassung von „Unterschiedliche Kulturen – warum universelle Menschenrechte?“, in: Adrian Holderegger, Siegfried Weichlein, Simone Zurbuchen (Hrsg.), Humanismus. Sein kritisches Potential für Gegenwart und Zukunft, Academie Press Fribourg, Schwabe Verlag Basel, 2011, S. 217-232.)

171) ‘Collective’ Human Rights for the Protection of Minorities?, in: Marek Zirk-Sadowski, Bartosz Wojciechowski, Karolina M. Cern (eds.), Towards Recognition of Minority Groups. Legal and Communication Strategies, Farnham Burlington, Ashgate Publishing, 2014, pp. 13-21.

171a) „Kolektywne“ prawa jako ´zródlo ochrony mniejszosci, in: Filozofia Publiczna i Edukacja Demokratyczna, Posnan, Tom 3, 2014, Numer 1, S. 6-22.

172) Kulturelle Menschenrechte und der Kampf gegen Ungerechtigkeit, in: Johannes Ebert, Ronald Grätz (Hrsg.), „Menschenrechte und Kultur – das Menschenrecht auf Kultur“, Steidl-Verlag, Göttingen, 2014, S. 19-27.

173) Ernüchterte Geschichtsphilosophie. Zur Rolle der Geschichtsphilosophie in Habermas‘ kritischer Gesellschaftstheorie, in: Smail Rapic (Hrsg.): Habermas und der Historische Materialismus. Freiburg i. Br.: Alber 2014, S. 327-343.

174) Was umfasst die „neue“ Menschenwürde der internationalen Menschenrechtsdokumente? in: Daniela Demko/ Kurt Seelmann/ Paolo Becchi (Hrsg.), Würde und Autonomie, Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie, Beihefte 142, Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2015, S.15-39.

175) Überleben und über Leben. Zur Vielfalt der Verständigungen, wie zu leben sei, in: Miriam Fischer-Geboers, Benno Wirz (Hg.): Leben verstehen, Weilerswist: Velbrück 2015, S. 97-111.

176) Welchen Status begründet die Menschenwürde? in: RphZ – Rechtsphilosophie. Zeitschrift für Grundlagen des Rechts, 2015/2, S. 170-186.

177) Zu den Verhältnissen von Menschenrechten und Religion, in: Logi Gunnarsson/ Andreas Zimmermann (Hrsg.), 20 Jahre MenschenRechtsZentrum, Berliner Wissenschaftsverlag Berlin 2015, S. 23-38.

178) Toward a Better Understanding of Human Rights, Introduction, in: Fudan Journal of the Humanities and Social Sciences, Springer Berlin Heidelberg, September 2015, Volume 8, Issue 3, pp 365-36.

179) Different Conceptions and a General Concept of Human Rights, in: Fudan Journal of the Humanities and Social Sciences, Springer Berlin Heidelberg, September 2015, Volume 8, Issue 3, pp 369-385.

180) Individual Human Rights and Obligations Towards Communities, in: Fudan Journal of the Humanities and Social Sciences, Springer Berlin Heidelberg, September 2015, Volume 8, Issue 3, pp 387-399.

181) Was muss man wie bei den „Menschenrechten“ begründen? in: Daniela Demko, Gerd Brudermüller, Kurt Seelmann (Hrsg.). Menschenrechte. Begründung - Bedeutung - Durchsetzung, Würzburg: Königshausen & Neumann, 2015, S. 23-43.

182) Soziale Menschenrechte und Revolution. Eine programmatische Skizze, in: zfmr 1/2015, S. 76-85.

183) Zur menschenrechtlichen Normierung der Rechte auf Bildung, in: Miao-ling Lin Hasenkamp, Malte Brosig (Hrsg.), Menschenrechte, Bildung und Entwicklung – Bestandsaufnahme ihrer Zusammenhänge, Budrich UniPress, Opladen, 2015, S. 83-97.


Rezensionen

1) Rez. von Ludwig Nagl, Gesellschaft und Autonomie, Wien 1983, in: Soziologische Revue, Heft 2, April 1986, S. 200-202

2) Rez. von Otto Kallscheuer, Marxismus und Erkenntnistheorie in Westeuropa, Frankfurt/M.1986, in: Soziologische Revue, Heft 3, Juli 1987, S. 335-337

3) Rez. von Annemarie Piper, Ethik und Moral: Eine Einführung in die praktische Philosophie, München 1985, in: Ethics Vol. 97, No.4, July 1987, p 884f.

4) Rez. von Jürgen Gerhards, Soziologie der Emotionen. Fragestellungen, Systematik und Perspektiven, Weinheim u. München, Juventa Verlag 1988, in: Soziologische Revue, Heft 3, Juli 1989, S. 302-303

5) Rez. von Matthias Lutz-Bachmann, Geschichte und Subjekt. Zum Begriff der Geschichtsphilosophie bei Immanuel Kant und Karl Marx, in: Politische Vierteljahreszeitschrift PVS-Literatur Heft 1, 1990 S. 9-10

6) Rez. von Niklas Luhmann, Soziologische Aufklärung 4 / Beiträge zur Funktionalen Differenzierung der Gesellschaft, Opladen 1987, in: Politische Vierteljahreszeitschrift PVS-Literatur, Heft 2, 1990, S. 324-325

7) Rez. von David Frisby, Fragmente der Moderne. Georg Simmel - Siegfried Kracauer - Walter Benjamin, Rheda-Wiedenbrück: Daedalus Verlag 1989, in: Soziologische Revue, Heft 2, April 1990 S. 182-184

8) Rez. von Klaus Wahl, Die Modernisierungsfalle. Gesellschaft, Selbstbewußtsein und Gewalt. Frankfurt/M. 1989. Und: Klaus Wahl, Studien über Gewalt in Familien. Gesellschaftliche Erfahrung, Selbstbewußtsein, Gewalttätigkeit. München 1990 in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Heft 4, 1991, S. 790-792

9) Sammelrezension von: N. Luhmann, Die Wirtschaft der Gesellschaft, Ffm. 1988, N. Luhmann, Die Wissenschaft der Gesellschaft, Ffm. 1990, N. Luhmann, Soziologische Aufklärung 5, Opladen 1990, in: Politische Vierteljahreszeitschrift PVS-Literatur, Heft 3, 1992, S. 535-540

10) Sammelrezension von: Michael Walzer: Sphären der Gerechtigkeit - Ein Plädoyer für Pluralität und Gleichheit, Frankfurt/M. New York, 1992 Judith N. Shklar: Über Ungerechtigkeit - Erkundungen zu einem moralischen Gefühl, Berlin, 1992 in: Politische Vierteljahreszeitschrift PVS-Literatur, Heft 1/ 1993, S. 162-164

11) Rez. von: Kintzelè J., Schneider P. (Hg.), Georg Simmels Philosophie des Geldes, Frankfurt/M. 1993, in: Soziologische Revue, Heft 3, Juli 1995, S. 562-564

12) Rez. von: Matthias Kaufmann, Rechtsphilosophie, Freiburg/München 1996, in: 200 Jahre Kants Metaphysik der Sitten, hrsg. v. B.S. Byrd, J. Hruschka, J.C.Joerden, Jahrbuch für Recht und Ethik, Bd. 5 (1997), Duncker & Humblot Berlin 1998, S. 524-526

13) Eine herausfordernde Geschichte der Menschenrechte. Über: Hans Joas: Die Sakralität der Person, in: DZfPH., 61. Jg., 2013, Heft 2, S. 317-321.

14) „Menschenwürde“ als Rechtsbegriff, Rezension von Hans Jörg Sandkühler, Menschenwürde und Menschenrechte. Über die Verletzbarkeit und den Schutz der Menschen, Alber Verlag, Freiburg/München 2014, 349 S., für Online-Zeitschrift "Ethik und Gesellschaft. Ökumenische Zeitschrift für Sozialethik" (http:/ / www.ethik-und-gesellschaft.de/ ) 1/ 2015.